Mitmachen

Stromwechsel

Jetzt ist es an Dir – Mach dich Atomstrom – und Kohlestromfrei, indem Du auf echten Ökostrom setzt! Es liegt in deiner Hand, die Zukunft der Energiewelt nachhaltig zu ändern.

Foto: Copyright: Ute Schlumpberger – Windkrafträder Steine an der Grenze / im Hintergrund die aufsteigenden Kühlturmwolken des AKW Cattenom

Hier kannst Du Dich über Ökostrom-Anbieter und über einen schnellen Wechsel informieren. Wir empfehlen folgende Ökostromabieter.

  • Deutschland

EWS SchönauNach der Tschernobyl-Katastrophe wollten Schönauer Bürger eine atomfreie, nachhaltige Energieversorgung.  Es dauerte ganze neun Jahre und benötigte zwei Bürgerentscheide bis das örtliche Stromnetz von einem AKW-Betreiber freigekauft werden konnte. Seither sind die Elektrizitätswerke Schönau (EWS) in Bürgerhand. Das Netz wird ökologisch vorbildlich und wirtschaftlich erfolgreich betrieben.

Greenpeace EnergyWurde 1999 vom Greenpeace e.V. gegründet und ist genossenschaftlich organisiert. Eine nachhaltige Energieversorgung wird u.a. mit dem Bau sauberer Kraftwerke gefördert.

NaturstromWurde 1998 von Mitgliedern aus Umwelt- und erneuerbare-Energien-Verbänden gegründet, u.a. BUND, NABU, BWE, EUROSOLAR und betreibt ebenfalls eine klima- und umweltfreundliche Energieversorgung.

LichtBlick: Wurde 1998 gegründet und ist Deutschlands größter unabhängiger Anbieter von Ökostrom und Ökogas

Polarstern: Wurde 2011 in Reaktion auf die Atomkatastrophe von Fukushima von drei Privatpersonen aus München gegründet.

Bürgerwerke: Die Bürgerwerke sind eine Dachgenossenschaft für derzeit 60 Energiegenossenschaften aus ganz Deutschland. Damit befinden sich die Bürgerwerke im Besitz der über 10.000 Bürger*innen, die an den Energiegesellschaften beteiligt sind.

Ökostromplus: Die Tarife beinhalten den Strom von EWS und sind Kooperationsprojekte der Partner Klimaschutz+Stiftung und Klimaschutz+Energiegenossenschaft, lokalen Bürgerinitiativen und den EWS.

  • Luxemburg

Eida, ein Anbieter für grünen Strom und natürlichem Erdgas für ganz Luxemburg

Enovos Elektrizität von Enovos wird zu 100% in Europa und zu einem großen Teil regional produziert. Sonnen-, Wind-, Wasserkraft und Biomasse aus Europa, der Region und Luxemburg.

  • Frankreich

Enercoop Die Genossenschaft ist der einzige Ökostromanbieter in Frankreich mit Strom aus Erneuerbaren Energien.

In den meisten Regionen Frankreichs kann man den Stromanbieter wechseln, auch im Falle eines Umzugs. Die Stadt Metz und ihre Umgebung, zu der auch Cattenom gehört, sind Teil vom Grand Est.

  • Belgien

Wir empfehlen für Belgien Ökostromanbieter.

Um Kunde bei einem konsequenten Ökostromanbieter in Belgien zu werden, ist die Mitgliedschaft in einer dem Anbieter angegliederten Genossenschaft Voraussetzung. Bitte fragen Sie nach der Höhe des einmaligen Mitgliederbeitrages und nach den Strompreisen der Anbieter. Die aufgeführten Anbieter stellen den gesamten geliefrten Strom selbst her.

www.cociter.be Stromlieferung in der Deutschsprachigen Gemeinschaft, der Wallonie und Brüssel.

www.energie2030.be Stromlieferung in ganz Belgien.

www.ecopower.be Stromlieferung in der Deutschsprachigen Gemeinschaft, der Wallonie und Brüssel.

  • Niederlande

Wir empfehlen für die Niederlande folgende Ökostromanbieter.

Diese Firmen produzieren und handeln Strom aus Erneuerbaren Energiequellen.

www.pure-energie.nl

www.vrijopnaam.nl